Förderung für Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen haben die Möglichkeit für konkrete, regionale und zeitlich befristete Projekte in Oberösterreich bis 31. August 2018 Anträge für eine Förderung einzureichen. Um die Abwicklung und Verteilung kümmert sich die OÖGKK als Teil der Sozialversicherung.

Mehr Informationen zur Förderung 2019 sowie die Antragsformulare finden sie unter folgendem Link:

> DETAILS

Buchtipp: Fliegen mit geflickten Flügeln

Ein Schädel-Hirn-Trauma (SHT) ist ein schwerer Schlag für jeden Einzelnen. Neben den Unfallopfern leiden auch deren Angehörige. Die Bewältigung dieser Situation ist ein Prozess, der unendlich lange andauern kann – oder gar ein Leben lang dominiert. Im neu herausgegebenen Buch der Österreichischen Gesellschaft für Schädel-Hirn-Trauma (ÖGSHT) berichten 37 betroffene Personen (auch mit Schlaganfall oder Gehirnblutung) sowie 33 Angehörige von ihren positiven Erfahrungen nach einem Schädel-Hirn-Trauma und geben brauchbare Tipps für die Bewältigung des Alltags. So können zum Beispiel alle Radfahrer und Fussgänger erfahren, was ein Lächeln alles auslösen kann …

ÖGSHT (Hrsg.), Verlagshaus Hernals, ISBN 978-3-902975-51-5, € 19,90 – Bestellung versandkostenfrei unter: bestellung@verlagshaus-hernals.at oder bei Sigrid Kundela: shg-sht@gmx.at – Tel.: 0664 3233 626

> DETAILS

Buchtipp: Die Chance aus der Dunkelheit

Mein Name ist Norbert Dornauer. Ich bin Vollblind seit meinem achten Lebensjahr, bin Epileptiker, habe eine Kleinhirnschrumpfung und habe mir im Jahr 2015 drei Mal das Becken gebrochen. Dennoch gebe ich nie auf … ich habe mich entschlossen ein Buch über mein turbulentes Leben zu schreiben: „Die Chance aus der Dunkelheit“ soll vielen Mut machen und einen Einblick in die Welt eines Blinden geben. Ich möchte zum Ausdruck bringen, dass man im Leben nicht unbedingt die besten Karten haben muss, sondern es darum geht gewisse Dinge einfach zu akzeptieren.

> DETAILS

ONLINE-PETITION „JA ZUR OÖGKK”

Die OÖGKK ist der zentrale Knoten in der Gesundheitsversorgung in Oberösterreich. Wird dieser geschwächt, wirkt sich das negativ auf die gesamte Versorgung aus. Das trifft Menschen mit chronischen, schweren oder komplizierten Erkrankungen ganz besonders hart. Die künftige Koalition plant die Zusammenlegung der Gebietskrankenkassen. Die OÖGKK in der heutigen Form würde es dann nicht mehr geben. Der Dachverband Selbsthilfe OÖ unterstützt die Petition, damit die OÖGKK erhalten bleibt. Unter folgendem Link haben Sie die Möglichkeit die Petition online zu unterschreiben …

> DETAILS

Projektförderung für regionale Selbsthilfegruppen

Für regionale und lokale Initiativen von Selbsthilfegruppen und -organisationen konnte die OÖGKK rund 50.000,- Euro pro Jahr bis 2020 aus einer Förderinitiative von Sozialversicherung, Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) und Sozialministerium sichern. Die Gelder fließen in Aktivitäten zur Weiterbildung, Information und Öffentlichkeitsarbeit. Für das Jahr 2018 werden in Oberösterreich 14 Projekte gefördert.

> DETAILS

Hohe Landesauszeichnung für Obmann Oskar Meggeneder

Im Rahmen einer Feierstunde im Steinernen Saal des Landhauses wurde unser Obmann DDr. Oskar Meggeneder am 6. Oktober 2017 mit dem „Goldenen Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich“ ausgezeichnet.

„Diese Auszeichnung soll Dank und Anerkennung für Ihre Lebensleistung sein. Sie haben im Laufe ihres Berufs- und Privatlebens Beispiel und Vorbild gegeben, was durch Engagement, Motivation und laufende Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen national und international möglich ist“, begründete Landeshauptmann Thomas Stelzer in seiner Laudatio die Auszeichnung unseres Obmannes und würdigte neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit im In- und Ausland vor allem sein ehrenamtliches Engagement für die Österreichische Gesellschaft für Public Health und im Besonderen für die Selbsthilfe OÖ – Dachorganisation von mehr als 400 Selbsthilfegruppen.

> DETAILS

Infostand bei der Messe LIFE in Wels

Die Messe Gesund Leben wurde 2017 zur LIFE – die Messe für mich. Für die rund 15.000 Gäste bot die Messe vom 6. – 8. Oktober 2017 ein innovatives Rahmenprogramm mit Top-Referenten, Österreichs größter Gesundheitsstraße mit kostenlosen Fachberatungen, das hauseigene Genussstudio sowie ein buntes und vielfältiges Programm in der Zwergerlmesse.

Der Stand der Selbsthilfe OÖ war wie bereits in den Jahren zuvor in der Gesundheitsstraße platziert und jeden Tag waren fünf verschiedene ehrenamtlich engagierte Selbsthilfegruppen vor Ort, beispielsweise zu den Themen Herzerkrankungen, Diabetes, Burnout, Kopfweh, Rheuma etc. Ein herzliches Danke an alle Mitwirkenden und an die Messeleitung für die tolle Organisation … wir freuen uns, wenn wir vom 27. – 29. Oktober 2019 wieder mit dabei sein dürfen.

> DETAILS

Ordensklinikum BHS Linz vergab Selbsthilfe-Awards

31. Mai 2017: In einer humorvollen Gala holte das Ordensklinikum Linz die hochengagierten ehrenamtlichen Gruppenleiter ins Rampenlicht und hob zu diesem Anlass die Selbsthilfe-Kampagne „Steig ein bei unserer Gruppe“ aus der Taufe.

> DETAILS

Infotag der Selbsthilfegruppen im Klinikum Wels-Grieskirchen

Als Gastgeber begrüßte Geschäftsführer Mag. Dietbert Timmerer am 21. April im Foyer des Klinikums in Wels die Repräsentanten der anwesenden Selbsthilfegruppen sowie Vizebürgermeisterin Silvia Huber, Stadträtin Margarete Josseck-Herdt und die Mitorganisatorin Gerlinde Hochhauser von der Selbsthilfekontaktstelle Wels. „Um Patienten und deren Angehörige umfassend betreuen zu können wird – in Ergänzung zu den medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Angeboten – eng mit den Selbsthilfegruppen zusammen-gearbeitet. Die Schwerpunkte des Angebotes an die Selbsthilfegruppen liegen dabei in der organisatorischen, koordinatorischen und infrastrukturellen Unterstützung sowie in der Erleichterung der Vernetzung und Zusammenarbeit“, betonte Mag. Timmerer.

Die Veranstaltung gab einen Einblick in die Vielfältigkeit des Themas Selbsthilfe. Besonders an den Infoständen der 18 Selbsthilfegruppen – von Adipositas über Alkoholerkankung, Burnout, Depression, Diabetes, Herzerkrankungen, Morbus Crohn, Parkinson, Schädel-Hirn-Trauma etc., aber auch seltenen Erkrankungen wie Mukopolysaccharidosen oder Angelman-Syndrom – zeigte sich das große ehrenamtliche Engagement. Durch die vielfältigen Vorträge von Experten des Klinikums Wels-Grieskirchen wurde das hochwertige Angebot abgerundet und für die rund 300 interessierten Besucher eine wirkliche Bereicherung.

> DETAILS

Selbsthilfe mit ärztlichem Know-how verbinden

Was als kleines Projekt begann, hat sich rasch und positiv entwickelt: Im Ordensklinikum der Barmherzigen Schwestern Linz wurde im Sommer 2014 eine Selbsthilfekontaktstelle mit dem Ziel installiert, Selbsthilfegruppen, Patienten und Angehörige als Partner der Klinik zu integrieren …

> DETAILS

Auszeichnung für Roland Rieger

Die Selbsthilfegruppe für Asthma-, Allergie und COPD – Patienten freut sich, dass unserem langjährigen Mitglied und ehemaligen Vorsitzenden-Stv. Herrn Roland Rieger am 6. Februar 2017 von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer im Rahmen eines Festaktes im Linzer Landhaus die Humanitätsmedaille des Landes Oberösterreich verliehen wurde. Seit 30 Jahren ist Roland Rieger Mitglied, seit 1989 Stv.-Vorsitzender der Selbsthilfegruppe, aber vor allem Wegbegleiter für viele PatientInnen. Durch sein persönliches Interesse an der Medizin wurde er bald vom "Betroffenen zum Kenner" und ist bestens in der Lage über Wissensinhalte von Asthma, Allergie und COPD kompetent und dem aktuellen Wissensstand gemäß zu informieren. Während seiner langen ehrenamtlichen Tätigkeit hat Herr Rieger diverse Vorträge in- und außerhalb der Selbsthilfegruppe gehalten und die SHG stets mit vollem Engagement vertreten. Man kann sagen, dass Herr Rieger für und mit der Selbsthilfegruppe lebt und mitgeholfen hat, deren hohe fachliche und menschliche Qualität zu prägen.

> DETAILS
IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Selbsthilfe OÖ | Dachverband der Selbsthilfegruppen
Garnisonstraße 1 a/2. Stock | 4021 Linz, Postfach 61 | Tel.: 0732 / 79 76 66 | Fax: DW 14 | E-Mail