Selbsthilfegruppen in Gründung

> DETAILS


Was ist Selbsthilfe?

Viele Menschen leiden heute unter den Folgeerscheinungen einer (chronischen) Erkrankung, Behinderung oder psychischen Belastung. Oft ringen sie mit sich selbst, viele hadern mit ihrem Schicksal, wissen keinen Rat mehr und glauben sich im Stich gelassen. Selbsthilfegruppen sind in dieser Situation oft ein hilfreicher Anker.

Selbsthilfe basiert auf der Verantwortung des Menschen für sich selbst und bedeutet:

  • im Rahmen der eigenen Möglichkeiten aktiv zu werden und eigenverantwortlich zu handeln.
  • aus der Erfahrung anderer zu lernen und eigene Erfahrungen weiterzugeben.
  • mit vereinten Kräften etwas zur Überwindung der eigenen Erkrankung/Belastung beizutragen.

Selbsthilfe kann eine medizinische oder therapeutische Behandlung nicht ersetzen, sie kann diese aber sinnvoll ergänzen und unterstützen.

In Oberösterreich gibt es mittlerweile ein breites Spektrum an Selbsthilfegruppen – wir informieren Sie gerne.

> DETAILS

Was ist eine Selbsthilfegruppe (SHG)?

  • SHG sind freiwillige, meist lose Zusammenschlüsse von Menschen, deren Aktivitäten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten, Behinderungen, psychischen oder sozialen Problemen richten, von denen sie entweder selber oder als Angehörige betroffen sind.
  • SHG treffen sich regelmäßig zu festgelegten Terminen zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch (z.B. wöchentlich, monatlich ...).
  • SHG arbeiten selbstbestimmt, d.h. die Inhalte und Arbeitsweisen der Gruppe werden von den Teilnehmenden bestimmt – eine aktive und kontinuierliche Mitarbeit ist erwünscht und wird erwartet.
  • Die Teilnahme an einer SHG ist meist kostenlos – gegebenenfalls ist jedoch ein geringfügiger Unkostenbeitrag zu entrichten.
  • Einige SHG werden von Professionisten begleitet und gelegentlich werden ExpertInnen zu bestimmten Fragestellungen hinzugezogen.
  • SHG sind nicht gewinnorientiert – das gemeinsame Ziel ist es besser über die Krankheit/Belastung und deren Behandlungsmöglichkeiten Bescheid zu wissen, zu lernen mit der Erkrankung besser umzugehen und mitunter auch weniger Angst zu haben.
  • SHG stellen keine Basisversorgung für die Bevölkerung dar und sind keine „Beratungsstellen“, da die Existenz von SHG vom Engagement, den Möglichkeiten und Ressourcen ihrer Teilnehmenden abhängig ist.
> DETAILS

Funktion von Selbsthilfegruppen

Die Funktion von Selbsthilfegruppen kann aufgrund der Aussagen von Selbsthilfegruppen-Verantwortlichen mit fünf Begriffen umschrieben werden:


Funktion von Selbsthilfegruppen
> DETAILS
Selbsthilfe OÖ | Dachverband der Selbsthilfegruppen
Garnisonstraße 1 a/2. Stock | 4021 Linz, Postfach 61 | Tel.: 0732 / 79 76 66 | Fax: DW 14 | E-Mail